Aktuelle Corona-Situation

Stand: 23.10.2020

Aktuell: Seit mehreren Tagen schwanken die Infektionszahlen im Kreis Neuwied zwischen der Warnstufe Orange und der Alarmstufe Rot.
Die aktuelle Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 22.10.2020 besagt für uns als weiterführende Schule:
Nach Ende der Herbstferien starten wir am Montag, 26.10.2020, den regulären Unterrichtsbetrieb
. Dabei gilt erneut, wie schon in der letzten Woche vor den Ferien, eine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthaltes in der Schule, also einschließlich des Unterrichts! Die Verfügung gilt zunächst zeitlich befristet bis zum 08.11.2020.

 

Da die Entwicklung des Infektionsgeschehens in den nächsten Wochen und Monaten nicht absehbar ist, sind alle Schulen verpflichtet, auch für andere Szenarien vorbereitet zu sein. Welche Szenarien das sein können, können Sie unter dem unten angebotenen Link nachlesen. Sollten diese Szenarien eintreten, werden wir digitale Medien nutzen, die von hier aus aufgerufen werden können:

Zugang zur Lernplattform
logo moodle

Zugang zum Video- oder Telefonkonferenzsystem
logo webex

 

Wie bisher sammeln wir an dieser Stelle für Sie aktuelle Informationen und Links rund um die Themen Corona-Krise und Auswirkungen auf den Unterrichtsbetrieb.

>> Elternbrief von Ministerin und Landeselternbeirat vor den Herbstferien

>> Welche Hygieneregeln gelten nach dem neuen Hygieneplan (5. überarbeitete Fassung)

 >> Wann soll mein Kind zu Hause bleiben? (Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen)

 >> Welche Szenarien sind im Schuljahresverlauf 2020/21 möglich?

 

Behördliche Informationen

-> Informationsportal der Landesregierung Rheinland-Pfalz zum Coronavirus
-> Informationsseite der Schulbehörde (ADD) zu schulischen Fragestellungen

 

Berufsberatung
ba aktuell

 

Praktikum und Praxistag

Hierbei ist zu beachten:
Sofern Praktika stattfinden, müssen die geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften des Betriebs eingehalten werden. Praktika können, so lange die Corona-Pandemie anhält, nicht in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen, Arztpraxen und anderen Bereichen der Gesundheits- und Altenpflege absolviert werden.